Neueste Nachrichten

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e5a02/modules/mod_latestnews/helper.php on line 107

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e5a02/modules/mod_latestnews/helper.php on line 107

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e5a02/modules/mod_latestnews/helper.php on line 107

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e5a02/modules/mod_latestnews/helper.php on line 107

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00e5a02/modules/mod_latestnews/helper.php on line 107
  Banner 160x600
Home Ratgeber Tipps Infos Internet Internet Betrug ist auf dem Vormarsch

Ratgeber,Tipps,Informationen

Internet Betrug ist auf dem Vormarsch

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Ratgeber - Internet

Internet-Betrug - Wird Ihr PC auch schon ferngesteuert.?

Die Internet Kriminalität ist weiter auf dem Vormarsch.Das Bundeskriminalamt schätzt,daß bereits 150 000 PCs in Deutschland von Kriminellen ferngesteuert werden.Dabei werden die Tricks der Ganoven immer raffinierter.

Sind Sie unbedingt vorsichtig bei:

  • Online-Banking.
  • Job-Angeboten.
  • Auto Börsen
  • Ebay Auktionen 
  •   

Online Banking

 

Sie bekommen eine anscheinend offiziell aussehende email,in der Sie auf Ihre Bankseiten gelockt werden.Dort sollen Sie sensible Daten angeben.Oft auch mit der Begründung,daß Sie sich in Ihr Konto einloggen sollen,und Ihre bestehenden Daten betätigen.Natürlich enthält die email auch gleich einen Link zu Ihrer Bankseite.

Wie praktisch!!  Sie landen tatsächlich auf einer Webseite,die genau so aussieht wie die Webseite Ihrer Hausbank.Mit Sicherheit aber ist es eine raffiniert gefälschte Phishing-Webseite.Alle Daten ,die Sie hier eingeben,werden von Betrügern abgefangen.

Ihr Bankkonte wird bis auf den letzten Cent abgeräumt.Die sogenannte Phishing Masche ist zwar fast so alt wie das Internet selbst,aber erfolgreicher denn je.
Denn für Anwender wird es immer schwieriger die Originalseite einer Bank von einer Fälschung zu unterscheiden.So steigt die Zahl  der gemeldeten Phishing-Fälle 2007 gegenüber dem Vorjahr um 20 %.

Merken Sie sich bitte unbedingt:

  • Banken fragen Daten niemals per E-Mail ab - auch nicht aus Sicherheitsgründen.
  • Klicken Sie keinen Link in einer E-Mail an.
    Besser und sicherer ist es,den Link zu einer Seite immer selbst und direkt in die Browserzeile einzugeben.

Ein Beispiel: (je nach Browser können die Angaben leicht abweichen.)

Erfahrene Anwenden können diesen Teil einfach übersprngen.!

Gehen Sie mit dem Mauszeiger einfach über Link Nr.1  "Meine Hausbank" Nun schauen Sie in Ihrem Browser in die Statuszeile unten links.
Dort müßte jetzt angezeigt werden,wohin Sie der Link beim anklicken führt. (keine Sorge,es kann nichts passieren.)

Sie werden auf eine unserer Unterseiten geleitet in das Verzeichnis "Demo"

Bei Link Nr 2 ist die Bezeichnung auch "Meine Hausbank" aber der hinterlegte Link führt Sie ganz woanders hin.

Sie werden auf eine unserer Unterseiten geleitet in das Verzeichnis "Phishing" das wieder ein Unterverzeichnis von "Demo" ist.

  1. Meine Hausbank
  2. Meine Hausbank

 


Job Angebote

Diese Betrugsmasche läuft folgendermaßen ab. - In einer E-Mail bietet Ihnen eine unbekannte Person  relativ viel Geld für wenig Arbeit an.
Sie müssen nur Ihr Bankkonto/Girokonto zur Verfügung stellen,weil die unbekannte Person angeblich eine Überweisung erwartet , aber kein deutsches Bank Konto hat.Wenn Sie auch für diese Gefälligkeit viel Geld bekommen würden . - Unbedingt Finger weg!!

Denn mit Ihrer Hilfe und Ihrem Konto soll auf diese Art Geld gewaschen werden,und Sie machen sich wenn auch ohne es zu ahnen -Strafbar-


Auto Börsen

Fortsetzung folgt......

 
Meist gelesen

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00e5a02/modules/mod_mostread/helper.php on line 75
Link Partner

Schlagzeilen

Sepa was ist das

Sepa was ist das

Sepa Überweisungen und Lastschriften werden ab 1.Februar 2014 europaweit auf Sepa umgestellt.

Einen Plan B gibt es nicht,so die Bundesbank. Die Sepa Nummer gewährleistet

Weiterlesen...
Rürup Rente und Berufsunfähigkeitsversicherung kombinieren

Rürup Rente und Berufsunfähigkeitsversicherung kombinieren Die gesetzlichen Rentenzahlungen, die Sie im Alter und bei Berufsunfähigkeit erhalten können, werden immer geringer.

Schon jetzt fallen sie recht dürftig aus. Werden Sie heute Altersrentner in den neuen Bundesländern, bekommen Sie durchschnittlich ca. 780 Euro monatlich. Nur etwa 660 Euro sind es im Schnitt, wenn Sie heute in den alten Bundesländern in Rente gehen.

Werden Sie berufsunfähig, bekommen Sie vom Staat maximal rund 30 Prozent Ihres letzten Bruttoeinkommens.

Weiterlesen...
Beratungsprotokoll nicht unterschreiben.

Bankberatungs-Gespräch unterschreiben - Ja oder Nein!!

Nach Ansicht von Experten sollte das Protokoll eines Geldanlage-Beratungs-Gespräches vom Kunden nicht unterschrieben werden.

Dazu ist  nur der Bankberater gesetzlich verpflichtet.

Mehr dazu auf meinem Blog

Girokonto auffüllen

{dybanners}14{/dybanners}

Höhere Zinsen für Festgelder

Zinsen für Festgelder sind lukrativer als für Tagesgelder.Sie sollten aber zumindest eine sogenannte eiserne Reserve auf ein Tagesgeldkonto einzahlen.Denn nur so sind Sie auch bei überraschenden Ausgaben flüssig.

{dybanners}12{/dybanners}

Weiterlesen...

Protected by 
Copyscape Duplicate Content Tool

xxx